Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Aus diesem Grunde haben wir Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns eingehalten werden.

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns informieren.
Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.
Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Verantwortung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Klettgau-Gymnasium Tiengen

OStD Dr. Manfred Römersperger

Sudetenstraße 1

79791 Waldshut-Tiengen

e-Mail: schulleitung@kgt.de

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Kontaktdaten o. Ä.)

Datenschutzbeauftragter und Beschwerderecht

Die Rolle des Datenschutzbeauftragten übernimmt für uns
Herr ORR Stefan Beck am Regierungspräsidium Freiburg.

e-Mail: datenschutzbeauftragter@kgt.de

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.

Rechte der Nutzer unserer Webseite

Die Nutzer unserer Webseite haben alle Rechte, die Ihnen gemäß der DSGVO zustehen. Insbesondere weisen wir auf folgende Rechte hin:

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Nach Art. 15 DSGVO haben die Nutzer unserer Webseite das Recht, sich über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu informieren. Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, und den Zweck der Datenverarbeitung und gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die wir erhoben haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Widerrufsrecht

Einige Vorgänge der Datenverarbeitung sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dafür genügt eine einfache Mitteilung per e-Mail an die oben genannte Stelle. Allerdings bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung davon unberührt.

Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, werden aus technischen Gründen verschiedene personenbezogene Daten gespeichert, die zur Kommunikation zwischen dem auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser und unserem Server notwendig sind.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
• Sicherstellung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
• Sicherstellung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
• Sicherstellung der Systemsicherheit und Systemstabilität
Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.
Gespeichert werden können folgende Daten:
• IP-Adresse des anfragenden Rechners
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Zusätzlich werden die für den Supportfall notwendigen Daten erhoben, die bis zum Abschließen des Falles gespeichert werden. Der Fall wird händisch von einem Supporter durchgesehen, bearbeitet und danach abgeschlossen. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:
• Name des Anfragestellers
• Funktion (Auswahl zwischen Schüler / Lehrer oder Eltern)
• Ort der Anfrage (Auswahl zwischen Zuhause und In der Schule)
• Klassenraum
• Betriebssystem, auf welchem das Problem vorliegt
• Telefonnummern des Anfragestellers (Festnetz oder mobil)
• E-Mail-Adresse
• EduDocs-Benutzername
• Eine ausführliche Beschreibung des Problems

Beim Abschließen des Falles wird dem Benutzer, falls er bei seiner Anfrage eine E-Mail-Adresse angegeben hat, eine E-Mail zur Bewertung des Services zugesendet. Durch einen Link kann der Benutzer selbstständig Angaben zur Bewertung des Falles geben. Hierbei handelt es sich um folgende Daten:
• Supporter, der das Anliegen bearbeitet und abgeschlossen hat
• Bewertung mit einem Wert von 1-5 (Sternen)
• Bewertungstext (Für eigene Ideen, Anliegen, Kritik oder Rückmeldungen jeglicher Art)

Die Daten, die zur Bewertung des Falles erhoben werden, werden anonymisiert verarbeitet. Solange der Anfragesteller in seinem Bewertungstext keine Hinweise zu seinem Fall gibt, kann kein Rückschluss auf den konkreten Fall geschlossen werden. Jegliche angegebenen Informationen werden vertraulich und nur durch Schüler oder Lehrer (Mitglieder) unserer Arbeitsgemeinschaft eingesehen und analysiert. Die Auswertung erfolgt in keinem Fall maschinell, sondern nur durch unsere Arbeitsgemeinschaft, um den Service der Webseite zu verbessern und zu optimieren.

Der Anfragesteller kann jederzeit selbst entscheiden, welche Daten er angeben möchte. Es steht im außerdem frei, wie er zur Lösung seines Problems benachrichtigt werden möchte.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, dies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Unsere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.
Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann dies zur Folge haben, dass unsere Webseite nur eingeschränkt funktioniert. Das Erstellen von Supportanfragen durch Schüler oder Lehrer und das Beantworten von Support durch Supporter ist nicht verfügbar.
Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste.
Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Aktive Komponenten

Von unserer Homepage wird JavaScript verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden. Sie schränken damit die Funktionalität unserer Webseite ein. Die Webseite wird nicht mehr richtig dargestellt und verliert ihre Funktionalität.